Booking

Vernissage Jahresausstellung Kulturarchiv Oberengadin

29. Mai 2017, 18.00 Uhr

LATERNA MAGICA. Schätze aus dem Kulturarchiv Oberengadin

Die Ausstellung gibt Einblick in die umfangreichen Laterna-Magica- und Stereobildsammlungen diverser Engadiner Familien, deren Dokumente in den Schachteln des Kulturarchivs Oberengadin lagern. Sie gehören in die Welt der „Zauberlaternen“-Vorführungen, die im 19. und 20. Jahrhundert hinein europaweit sehr verbreitet waren.

Mit Fotokameras und „Stereokameras“ ausgestattet, machten sich Engadiner Geschäftsleute, Zuckerbäcker und Dekorationsmaler auf, um eindrückliche Momente ihrer Reisen oder Wanderungen in den Bergen festzuhalten und diese daheim im dunklen Raum mit ihrer Laterna Magica vorzuführen. Zudem kauften sie sich ganze Serien von handkolorierten Streifendias zu Bildungsthemen wie „Berühmte Persönlichkeiten“ und „Eine Reise um die Welt“, über Naturwissenschaftliches wie vergrösserte Eissterne und exotische Tiere, bis zu Märchen wie „Rotkäppchen“ wie auch unterhaltsame „Witzbilder“ und „Diableries“.

Zu den Diapositiven, Streifendias und Fotoplatten kamen bewegliche Laternenbilder – eine Art Vorläufer des Films – dazu: Schiebebilder, Kurbelbilder und Chromatrope (sternförmige Bilder, die sich gegeneinander bewegen). Die Stereoaufnahmen schaute man sich durch einen Gucker an, der diese dreidimensional wiedergab.

Die „Zauberlaterne“ ist heute ausser im Kulturarchiv Oberengadin, wo drei verschiedene Modelle aufbewahrt werden, in diversen wichtigen Museen zu sehen.

Mit Dora Lardelli, Präsidentin Kulturarchiv Oberengadin, Samedan

Täglich geöffnet im Foyer des Konzertsaals

Eintritt frei

Weitere Informationen

Veranstaltungsort:
Hotel Laudinella
Via Tegiatscha 17
7500 St. Moritz