Booking

„St. Moritz macht Un Sinn“

7. Juli 2017 - 7. September 2017

Ab 7. Juli findet im Hotel Laudinella sowie an zahlreichen anderen markanten Plätzen in St. Moritz die Fahneninstallation von C. W. Mann statt. Unter dem Titel „St. Moritz macht Un Sinn“ lässt C. W. Mann den Sommer über ‚Raumsätze‘ von verschiedenen Orten in St. Moritz und Umgebung wehen. Die Installation aus über 40 Fahnen, die vom 7. Juli bis 7. September 2017 über den Dächern und Gipfeln der Stadt zu sehen ist, verbindet 25 Orte zu einem sprachkünstlerischen Parcours und lädt zu einem anderen Blick auf die Stadt im Oberengadin.

‚Raumsätze‘ nennt C. W. Mann ihre Gemälde aus Worten und Satzfragmenten, die sie in weißer, naiv geschwungener Schrift auf einer Leinwand platziert sind. Spielerisch kommentiert und entlarvt sie alltägliche Situationen und überführt diese in feinsinnig komische Poesie.

„Frohe Botschaft verkündete die erste Fahne, die C. W. Mann gehisst hatte. Das ist die neue Kunstform, die sie vor vier Jahren auf dem Dach der Schweizer Botschaft in Berlin begründete – als Kontrapunkt zur Schweizer Fahne“, so der Nationalrat Tim Guldimann, 2013 als damaliger Schweizer Botschafter in Berlin Initiator der ersten ‚Raumbesatzung‘ von C. W. Mann. Die ‚Raumbesatzung‘ in Oberengadin ist die erste in diesem Umfang und Format. Sie entstand in enger Zusammenarbeit mit den regionalen  Kulturförderungen und ausgewählten Partnern vor Ort.

St. Moritz macht Un Sinn wird am 7. Juli 2017 um 16.00 Uhr durch eine Choreographie von Fahnenschwingern zu
jazziger Alphornmusik von Mike Maurer und einer Einführung durch Rolf Sachs auf der Terrasse des Hotel Carlton offiziell eröffnet.

Mehr: www.cwmann.co

Erster Fahnengruss von C.W. Mann aus St. Moritz:
https://player.vimeo.com/video/218518629

Veranstaltungsort:
Dach Hotel Laudinella und andere markante Orte in St. Moritz
Via Tegiatscha 17
7500 St. Moritz